Book-Review “Die 4 Stunden Woche”

Zur Zeit lese ich das Buch Die 4 Stunden Woche" von Timothy Ferriss. Prinzipiell gefällt mir sein vorgeschlagener Ansatz, Arbeitszeit im Hinblick auf unsere Lebenszeit zu optimieren.
Allerdings habe ich doch einige Zweifel, dass dieses Prinzip auf alle Branchen, insbesondere z.B. die Dienstleistungsbranche anwendbar ist. Selbst im privaten Bereich würde ich mir jetzt nicht wie von ihm vorgeschlagen einen Virtual Private Assistent zulegen, da die Qualität sehr schwankt und vor allem die Aufgaben auch passen müssen: was nützt mir ein Assistent in Indien, wenn ich hier in Deutschland zur Post muss?

Ein valider Punkt ist sein Ansatz, möglichst viel zu automatisieren und überflüssige Dinge zu eliminieren. Hier übernehme ich gerne einige Vorschläge von ihm in meinen Alltag.

Haben Sie das Buch gelesen? Was ist Ihre Meinung, ist eine 4-Stunden-Arbeitswoche möglich?